Der Ausgang eines gemauerten Abwasserkanals, wie in dieser Zufallstabelle
Zufallstabelle

Mittwochstabelle: 6 Plot Hooks im Abwasserkanal

Print Friendly, PDF & Email

In einer Facebook-Gruppe gab es letztens die Frage nach Ideen zu Plots in Abwasserkanälen. Das hat mich beschäftigt und letztlich auch Früchte getragen. Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Die folgenden Einträge, die durchaus zu den umfangreicheren der Mittwochstabelle gehören, bieten sowohl einen Plot Hook, damit die SC in den Abwasserkanal hinabsteigen, als auch eine Auflösung, was an dessen Ende zu finden ist. Vieles davon sind Klassiker, die aber immer wieder gut taugen, um einen spannenden Abend zu gestalten.

Content Warning: Diebstahl, Raub, Einbruch, Hausdurchsuchungen, Entführung, Trunkenheit, Wahnsinn, Sekten

Die Tabelle

W6Dinge im Abwasserkanal
1Es gab einige aufsehenerregende Diebstähle in letzter Zeit: In Villen wurde eingebrochen, reiche Händler auf offener Straße überfallen. Die Garden haben bereits einige Türen der üblichen Viertel eingetreten, doch nichts gefunden. Wer jedoch besser im beobachten der Straßen ist merkt, dass die Spur an einen Ort führt, über den die parfümierten Eliten nicht einmal nachdenken: die Abwasserkanäle. Eine Gruppe Abenteurer, die sich dorthin wagt, hat die Chance die Banditen ihrerseits zu überfallen und deren gut gefülltes Lager auszunehmen. Es ist klar, dass sie sich damit bald aus dem Staub machen wollten. Nutzt ihr die Gelegenheit, um euch selbst an den Schätzen zu bereichern? Oder gebt ihr sie zurück, um euch bei der Oberschicht beliebt zu machen? Vielleicht wollt ihr aber auch gemeinsam mit den Dieben das größte aller Dinger drehen!
2Der älteste Sohn eines Handelsfürsten wurde entführt! Es ist ein Rätsel, wie die Entführer dort reinkamen, aber die Zeichen des Kampfes waren eindeutig. Euch fällt jedoch auf, dass der Küchenmeister des Hauses in letzter Zeit in der Taverne ganz schön prasst. Nachdem ihr ihm – etwas nachdrücklicher – auf den Zahn gefühlt habt, gibt er zu, den Zugang zum Abwasserkanal, in den er sonst die Reste wirft, gegen Bestechung nicht abgeschlossen zu haben. Folgt ihr diesem Kanal, findet ihr den jungen Mann etwas verwahrlost in einem vergitterten Verschlag. Er ist nervös, denn die Entführer könnten jeden Moment zurückkommen. Aber wer steckt dahinter? Besonders brutale Gläubiger, bei denen er Spielschulden hat? Seine Tante, die an das Erbe will? Ein konkurriende Familie, die ihren eigenen Sohn mit seiner Verlobten vermählen will?
3Manche Städte sind alt und ihre Kanalisationen auch. Hin und wieder nistet sich dort etwas ein, das nicht sein soll. Es verschwinden immer wieder Kanalreiniger und Rattenfänger dort unten. Um diese armen Teufel scheren nur wenige, aber zunehmend berichten Leute davon, dass sie in der Dunkelheit etwas Unmenschliches haben in den Öffnungen zum Untergrund verschwinden sehen. Auch einzelne Trunkenbolde sind wie vom Erdboden verschluckt. In aller Heimlichkeit, um Panik zu verhindern, heuert der zuständige Magistrat euch erfahrene Gruppe an, dem ein Ende zu bereiten, was von dort unten scheinbar sein Jagdgebiet ausweitet. Nachdem die Suche durch das verzweigte System voll widerlicher Reste etwas dauert, tauchen Spuren in Form abgenagter Menschenknochen auf. Die Bestie ist nah, was auch immer sie sein mag.
4Diebe sind nicht die einzigen, die Schutz in den Abwasserkanälen suchen. Auch Gruppen mit merkwürdigeren, noch sinistereren Zielen nutzen diesen ungeliebten Ort. Wie dieser Kult, der sich wie ein Geschwür in der Stadt ausbreitet. Dessen Ziele stehen nicht nur den Herrschern und den offiziellen Religionen entgegen, sondern auch allgemeinen Wertvorstellungen. Offene Gewalt, Vandalismus an Tempeln und anderen verwerfliche Taten bestätigen den schlechten Ruf. Man hat ein hohes Kopfgeld auf die Hohepriesterin ausgesetzt, von der man eigentlich nur Gemunkel hört. Als ihr nach einer Auseinandersetzung mit einem scheinbar wichtigeren Kultisten eine besonders stinkende Kutte findet, wisst ihr, wo ihr suchen müsst. Was bereitet der Kult in seinem Versteck vor? Ein Ritual oder eine Beschwörung, die die Stadt in Gefahr bringen?
5Dass Städte auf älteren Siedlungen gebaut werden, ist nicht ungewöhnlich. Doch manchmal gehen diese Wurzel so tief, dass sich keiner mehr erinnert, keiner es mehr sieht. Jetzt hat jemand einen speziellen Abwasserkanal entdeckt, der in einer dunklen Öffnung endet. Tief hinab geht es dort und der Schein ihrer Laterne hat den Rand fremder Ruinen enthüllt. Mit eurer Hilfe will sie diese nun erforschen. Der Abstieg ist schwer – und ein bisschen eklig – aber dann findet ihr euch in einer großen Kaverne mit den Überbleibseln einer untergegangenen Kultur wieder. Wer lebte hier einst? Warum ging die Stadt unter? Auch wenn Forschergeist und die Hoffnung auf Schätze groß sind, sollte man diesen Ort denn wirklich stören? Möglicherweise ist das Unheil, das ihn niederriss, ja immer noch hier und droht aus seinem Schlummer erweckt zu werden.
6Die Menschen sind Herren dieser Stadt. Oder doch nicht? Die Märchen der Alten und das Gebrabbel der Wahnsinnigen sprechen von noch etwas anderem. Einem dunklen Volk, das die Kanäle sein Zuhause nennt, ob gezwungenermaßen oder nicht, sei dahingestellt. Aber wer nimmt so etwas schon ernst? Ihr nicht, bis einer von euch eine schauderhafte, bellende Unterhaltung aus dem Abwasserkanal hört. Könnte es sein…? Nachforschungen ergeben nichts. Diejenigen, die dort unten arbeiten, sind verschlossene Leute, möglicherweise aus anderen Gründen, als gedacht. Und was ist mit der Geschichte über den mysteriösen Mob, der das Haus eines Magistraten niederbrannte? Eines Magistraten, der die Kanalisation erneuern wollte… Irgendetwas scheint sich dort unten zu tun und könnte die Menschen unvorbereitet treffen.

Durch den Unrat der Stadt…

…müssen auch Held:innen manchmal waten, um an ihr Ziel zu kommen. Hoffentlich hat euch die passende Inspiration getroffen, um den nächsten Abstieg in die Kloake vorzubereiten. Solche konnten übrigens auch in der realen Vergangenheit beindruckende Ausmaße haben.

Was war euer liebstes Szenario in der Kanalisation, sei im Pen & Paper oder Videospielen?

Teile diesen Beitrag als erstes!

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.