Eine Person die Unterwasser schwimmt, wie es in den Einstiegsszenen in dieser Tabelle sein könnte.
Zufallstabelle,  Karneval

Mittwochstabelle: 6 Einstiegsszenen Unterwasser [Karneval]

Print Friendly, PDF & Email

Der aktuelle Karneval der Rollenspielblogs neigt sich dem Ende entgegen. Um das Thema Unterwasser, noch einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten, habe ich sechs durchaus cineastische Einstiegsszenen umrissen. Diese könnten gerade in One Shots dazu dienen, gleich zur Sache zu kommen oder zumindest den Ton zu setzen. Aber auch die Sitzungen einer Kampagne kann man so auflockern.

Die Szenen sind mit Modern Day-Settings im Hinterkopf geschrieben. Mit relativ geringem Aufwand kann man sie allerdings auch in Fantasy umsiedeln. Meer-/Fischmenschen könnten beispielsweise die Taucher ersetzen.

Die Tabelle

W6Einstiegsszene
1Urlaub
Ein Person in Badekleidung ist Unterwasser. Als sie auftaucht sieht man, dass sie in einem Pool war oder am Strand eines Urlaubsressorts. Die Stimmung ist gelöst und keine akute Bedrohung deutet sich an.
Hintergrund: Je nach Setting könnten die SC hier zur Erholung sein, bevor ein Konflikt sie einholt. Vielleicht sind es aber auch Antagonisten, die hier zu sehen sind und aus ihrem luxuriösen Unterschlupf etwas planen.
2Seeschlacht
Dinge sinken herab: Geschosshülsen, Trümmer, kleine Gegenstände. Gegen das Licht der Wasseroberfläche zeichnen sich die Silhoutten von Schiffen ab, die sich in einer Schlacht befinden. Das Kanonenfeuer blitzt auf oder ein Entermanöver findet statt.
Hintergrund: Dies könnte eine Szene aus der Vergangenheit sein, z.B. weil später nach einem Wrack gesucht werden muss oder ein wichtiger NSC an der Schlacht beteiligt war. Oder die SC werden direkt ins Geschehen geschmissen und müssen ihren Teil im Kampf beitragen.
3Bergung
Ein Wrack liegt am Boden des Meeres (Trireme, Galeone, Frachter, U-Boot aus dem Weltkrieg). Taucher machen sich an einem Objekt im Wrack oder zwischen den Trümmer zu schaffen, das anschließend mit einer Winde oder Hebeballons geborgen wird.
Hintergrund: Am besten ist das Objekt ein essentieller Bestandteil des Szenarios. Es könnten erst kürzlich versunkenene Drogenlieferungen sein oder etwas in sich bedeutsames. Besonders bei okkulten Gegenstände, wie tintenfischköpfigen Statuen, ist es ganz passend.
4Versinkende Person
Das Wasser ist dunkel und nur wenig Licht erreicht noch diese Tiefe. Ein Gesicht gleitet vorbei mit geschlossenen Augen, die Haare schweben im Wasser. Die Person ist mindestens nicht bei Bewusstsein. Möglicherweise ist sie gefesselt oder hat ein Gewicht an den Füßen.
Hintergrund: Auch diese Einstiegsszene könnte eine Rückblende sein, als Hinweis auf ein Verbrechen, das stattfand. Oder es ist im Gegenteil ein Flashforward, wenn man so etwas mag, und kündigt dramatische Geschehnisse in der Zukunft an.
5Volllaufender Raum
Der Raum füllt sich mit Wasser, das durch Löcher oder Spalten dringt. Leute sind dort gefangen und versuchen verzweifelt den einzigen Ausgang (Tür, Tor, Luke) zu öffnen. Sie müssen dazu immer wieder tauchen, um daran zu kommen.
Hintergrund: Das ist ein guter Einstieg in medias res, wenn man es gleich dramatisch gestalten will. Man sollte aber darauf achten, dass die Gruppe nicht sofort dabei draufgeht. Es könnte aber aber auch wieder Teil der Vergangenheit eines Ereignisses, NSC oder sogar SC sein.
6Kampfschwimmer
Man folgt einer Gruppe Taucher, die sich im dunklen Wasser zielstrebig etwas nähern. Sie wirken wie Profis, Kampfschwimmer. Als sie einen Kai erreichen/den Rumpf eines Schiffes, beginnen sie mit dem Aufstieg (oder bringen einen Sprengsatz an), um ihre Operation zu starten.
Hintergrund: Wahrscheinlich ist dies ein Einblick in die Operationen eines Gegners, die eine wichtige Rolle im Szenario spielen werden. Je nach Art des Szenarios könnte aber auch das ein Einstieg in medias res sein mit den SC.

Unter der Wasseroberfläche

…beginnt das Abenteuer. Die beschriebenen Einstiege sollen helfen, gleich zu Beginn für Stimmung und/oder Spannung zu sorgen. Wenn euch das Thema generell anspricht, aber nicht Unterwasser: Ich habe auch sechs weitere solcher Szenen in einer vorherigen Tabellen ausgeführt.

Wenn ihr euch auch gerne am Karneval der Rollenspielblogs beteiligen wollt, aber keinen eigenen Blog habt, könnt ihr gerne einen Gastbeitrag verfassen. Schreibt mich einfach über das Kontaktformular, Facebook oder Twitter an. Auch für Gastbeiträge außerhalb des Karnevals bin ich offen.

Teile diesen Beitrag als erstes!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.